Angebote Agnes Schweizer

Atemtherapie

Die Atemtherapie ist eine ganzheitliche Therapierichtung. Sie erfasst den Menschen mit seiner Lebensgeschichte und orientiert sich an der momentanen Befindlichkeit, die sich im Atem ausdrückt. Die Atemtherapie wirkt unterstützend bei Atembeschwerden, Blockierungen, Erschöpfungszuständen sowie zur Förderung der Gesundheit, des Wohlbefindens und der Ganzwerdung.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Supervision

Einzeln und in Gruppen für KomplementärTherapeutInnen (OdA KT anerkannt) und weitere Interessierte.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Simonton-Methode

(speziell auch für Krebskranke und deren Angehörige)
Diese Methode versteht sich als Ergänzung zur medizinischen Krebsbehandlung und zeigt auf, wie sich Gedanken, Gefühle, Einstellungen / Überzeugungen auf unsere Gesundheit und unser Leben auswirken. Es geht darum, mit Entspannungs- und Visualisierungsübungen sowie im Gespräch einen heilsamen Umgang mit sich selbst und der Krankheit zu finden.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Begleitung und Beratung
bei Wendepunkten und Neuorientierungen

Tiefe Veränderungen sind mit intensiven Gefühlen verbunden. Orientierungs- und Sinnlosigkeit können die Folge sein. In solchen Phasen ist es wichtig, wieder zum Wesentlichen im Leben onlinepillen.ch/cialis/ zu finden und sich mit den eigenen Visionen zu befassen.
Mit Gesprächen, Körper- und Atemtherapie und Ritualen kann der Weg der Neuorientierung aktiv unterstützt werden.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Kosten / Konditionen

Einzelsitzungen:
CHF 130
.-/60 Minuten
Als KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom, Methode Atemtherapie bin ich bei allen Registrierstellen (ASCA, EMR, SPAK sowie der EGK und Visana) anerkannt. Somit werden im Rahmen der komplementären Zusatzversicherungen die Kosten von den Krankenkassen zu einem grossen Teil übernommen. Die Kulturlegi wird akzeptiert. Reduktion der Kosten auf Anfrage möglich. Bei Verhinderung bitte 24 Stunden im Voraus absagen, sonst wird die reservierte Zeit verrechnet.

Einzelsupervisionen:
CHF 120.-/60 Minuten

Gruppensupervisionen: auf Anfrage

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Themen der Kursarbeit

Palliative Care: Auseinandersetzung mit Sterben und Tod; Begleitung von kranken, sterbenden und trauernden Menschen und deren Angehörigen
Verbale und Nonverbale Kommunikation
Atem- und Körpertherapie
Umgang mit Zeit und Energie – das eigene Mass finden / Burnoutprophylaxe
Resilienz und Ressourcen
Übergänge und Neuorientierungen

Gerne stelle ich für Ihre Institution / Ihren Verein eine an Ihre Bedürfnisse angepasste Fortbildung zusammen.
Details zu den einzelnen Kursen finden Sie unter den aktuellen Kursausschreibungen. Weitere Themen auf Anfrage.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *