Coaching / Mentorat / Supervision

Coaching
Oft helfen wenige gezielte Fragen einer unbeteiligten Person, um bei einem anstehenden Problem rasch eine gute Lösung zu finden. In meiner Rolle als Coach verstehe ich mich als partnerschaftlicher Prozessbegleiter bei der Suche nach möglichen guten Lösungen.

Mentorat M7 OdA AM
Unter Mentorat versteht die QSK AM eine persönliche Begleitung/Betreuung eines noch wenig erfahrenen Naturheilpraktikers durch eine erfahrene Fachperson mit dem Ziel, den Berufseinsteiger bei seiner persönlichen und beruflichen Entwicklung zu unterstützen. Voraussetzung für den Beginn ist das Zertifikat OdA AM, d.h. die erfolgreich bestandenen Modulabschlüsse M1 bis M6. Das Modul M7 ist eine der Voraussetzungen, um zur HFP zugelassen zu werden.
Inhalte des Mentorats sind sämtliche Berufskompetenzen, insbesondere Themen aus dem Praxisalltag wie Patientenfälle (Anamnese, Fallanalyse/Beurteilung, Therapieplanung, Therapiedurchführung und Betreuung in der Fachrichtung TEN), Kommunikations- und Interaktionskompetenzen, Konfliktbewältigung, therapeutisches Netzwerk und interdisziplinäre Zusammenarbeit, Rollenverständnis, Praxismanagement und Kundenakquisition, Selbstbeurteilung und die Beachtung von Normen und Grenzen.
Alle Detailangaben finden Sie unter Modul M7 «Berufspraxis unter Mentorat»

Supervision
Die Supervision ist ebenfalls nahe verwandt mit Coaching und Mentorat. Meine Supervisionen richten sich (unabhängig vom Mentorat der OdA AM) in der Regel an Fachpersonen der Alternativmedizin und an Therapeuten, einzeln oder in Gruppen. Auch hier steht am Anfang eine klare Zielvereinbarung.

Kosten / Konditionen
Einzel: in der Praxis Bern CHF 120.-/60 Minuten; in Spiez CHF 100.-/60 Minuten
Gruppen: in Bern oder anderswo nach Vereinbarung (richtet sich nach der Gruppengrösse, Mietkosten und Reiseweg).
Die Kulturlegi wird akzeptiert (30% Rabatt auf diese Angebote). Bei Verhinderung bitte 24 Stunden im Voraus absagen, sonst wird die reservierte Zeit verrechnet.