Medizinische Grundlagen

Die Kurs-Teile  ANATOMIE  UND  PHYSIOLOGIE sowie PATHOLOGIE  vermitteln gut verständlich das notwendige schulmedizinische Grundwissen für Menschen, die mit Menschen arbeiten.

Anatomie und Physiologie: 03./04.09.2022; 01./02.10.2022; 29./30.10.2022; 03./04.12.2022      

Pathologie: 07./08.01.2023; 04./05.02.2023; 04./05.03.2023

Prüfung und Auswertung: Sonntag 02.04.2023       

Wochenenden je Sa / So 09.00 bis 18.00 Uhr abzgl. Mittagspause und Pausen

Inhalt: Zelle, Gewebe, alle Organsysteme. Allgemeine Pathologie, Entzündungen und Infektionen, Hygiene, spezielle Pathologie aller Organsysteme.

Ziele: Sie erklären Bau und Funktion des gesunden menschlichen Körpers. Sie beschreiben grundlegende Krankheitsbilder und wissen, wo Sie sich vertieft informieren können. Sie kennen Indikationen und Kontraindikationen für die Kunsttherapie und wissen, wann Sie KlientInnen in eine schulmedizinische Behandlung verweisen müssen.

Die beiden Kurs-Teile umfassen 120 Kontaktstunden und entsprechen zusammen mit einigen Inhalten und Stunden aus anderen Modulen den Vorgaben der OdA ARTECURA (Modul 1). Eine Anrechnung für die Anerkennung durch das EMR für den Block „Schulmedizinisches Basiswissen (SM)“ und der Stiftung ASCA für die Krankenkassenanerkennung ist möglich.
Maximal 20 Teilnehmende. Bei einem vollen Kurs haben die StudentInnen in der Ausbildung HFP Intermediale Kunsttherapie an der SfGBB und Angemeldete für die nächste Ausbildung Vorrang.
Nicht-StudentInnen der SfGBB melden sich bitte vor einer Anmeldung.

Ort: SfGBB, Seftigenstrasse 14, Bern

Kosten: CHF 1750.- für den ganzen Kurs, inkl. 2 Kursordner, inkl. Prüfung und Lehrgangsbestätigung, exkl. Bücher à ca. CHF 50.-. Ratenzahlungen nach Absprache möglich, zusätzlich CHF 10.- pro Rate. CHF 70.- Freiwillige Annulationskostenversicherung (4% der Kurskosten).

Anmeldung